NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand

Aktuell

RVI 2008: Aktueller Indexwert zum 29.11.2019: 186,3470

Wertentwicklung gegenüber dem Vormonat -1,5905%

Zum 29. November 2018 notierte die Indexzahl des RVI 2008 bei 186,3470 und lag damit 1,5905% unter dem Vormonatsergebnis.

Der Goldpreis fiel im November und hatte zum Monatsende einen kurzen Anstieg, der Silberpreis fiel ebenfalls. Leicht zunehmend mit einem Rückgang zum Ende des Monats verlief der Ölpreis.

In den USA bewegten sich die Aktienindizes nach oben und über die Höchststände des Vormonats hinaus: der Dow Jones stieg auf über 28.100 Punkte und der S&P 500 erreichte über 3.150 Punkte. Der DAX verlief leicht schwankend und erreichte 13.250 Punkte.

Die Zinsen im Euro-Raum liegen nach wie vor bei 0% und in den USA wurde der Bereich von 1,5 bis 1,75% beibehalten.

Im November betrug die Inflationsrate in Deutschland 1,1%, unverändert zum Vormonat.

Als Folge der Negativzinsen der EZB kündigen Pensionsfonds in den Niederlanden erste Rentenkürzungen an.

Laut der US-amerikanischen Ratingagentur Moody’s nimmt die Kreditwürdigkeit deutscher Banken ab.

Nach einer Analyse des IFO-Institut für Wirtschaftsforschung verschlechtern sich die Aussichten für die Weltwirtschaft weiter.

Der derzeitige deutsche Finanzminister Olaf Scholz fordert, nachdem die Regierung dies jahrelang ablehnte, eine europäische Einlagensicherung. Das bedeutet, deutsche Banken und deren Sparer müssen für marode Institute anderer europäischer Länder haften. Schon jetzt sind die Fonds einzelner Länder zur Einlagensicherung meist nur unzureichend gefüllt.

Klimaschutz wird in Deutschland zur Pflicht durch neue Gesetze. Der Bundestag beschloss feste Preise für CO2 und legte konkrete Einsparziele für Energiewirtschaft, Verkehr und Wohnen fest. Kritik daran kommt vom Bundesverband der deutschen Industrie (BDI) bezüglich weiterer Belastungen vor allem für den Mittelstand.

Der Goldpreis notierte am 31. Oktober 2019 zum London Nachmittags-Fixing mit 1.356,53 Euro und fiel zum Stichtag 29. November 2019 auf 1.327,42 Euro.

Der Silberpreis fiel von 16,19 Euro am 31. Oktober 2019 auf 15,43 Euro zum London Tages-Fixing am 29. November 2019.

Öl und Gas lieferten im Oktober keine Erträge. Unser Holz wächst erfahrungsgemäß stabil.

Die bisherige Performance finden Sie unter Wertentwicklung.

Proindex Capital AG

Industriestraße 2
97618 Wülfershausen an der Saale

Service-Center:
Würzburger Straße 3
98529 Suhl
Telefon (03681) 7566-0
Fax (03681) 7566-60
eMail info(at)proindex.de

Unsere Anpflanzungen

© 2019 Proindex Capital AG