Aktuell

RVI 2008: Aktueller Indexwert zum 31.08.2020: 219,3822

Wertentwicklung gegenüber dem Vormonat -0,4706%

Zum 31. August 2020 notierte die Indexzahl des RVI 2008 bei 219,3822und lag damit 0,4706% unter dem Vormonatsergebnis.

Der Goldpreis ging nach einem Höchststand von über 2.050 US-$ wieder zurück, der Silberpreis fiel nach einem Höchststand von 28 US-$ ebenfalls leicht und stieg zum Monatsende wieder an.

Nach einem Anstieg sank der Ölpreis zum Monatsende wieder.

An den Aktienmärkten ging es weiter aufwärts: der DAX stieg auf über 13.000 Punkte, der Dow Jones erreichte über 28.500 Punkte und der S&P 500 stieg deutlich auf über 3.500 Punkte zum Monatsende.

Nach wie vor sind die Zinsen unverändert, in der Eurozone bei 0% und in den USA bei 0% bis 0,25%.

Die Inflation in Deutschland betrug im August 0%, und damit +0,1% gegenüber dem Vormonat.

Im August stieg der Holzpreis auf neue Rekordhöhen. Ein Grund dafür waren die zunehmenden Bauaktivitäten in Nordamerika, während die Produzenten nicht auf die erhöhte Nachfrage vorbereitet waren.

Aufgrund der Konjunkturschwäche der Weltwirtschaft und dem Strukturwandel bei bedeutenden Kunden müssen die deutschen Maschinenbauer tausende Stellen abbauen und Kurzarbeit einsetzen. Die Bundesregierung verlängerte im August die Bezugsdauer des Kurzarbeitergeldes auf 24 Monate, um die massiven Arbeitsplatzverluste, auch an anderen Branchen, zu begrenzen.

Pro Jahr schließen in Deutschland 8.000 landwirtschaftliche Betriebe. Hauptgründe sind Auflagen und Verbote der Politik und die daraus resultierende Unsicherheit bei Planung und Investitionen. Parallel nimmt die durchschnittliche Betriebsgröße an Fläche und Tierbestand zu.

Die Bundesbank bewertet die geplante Schuldenaufnahme durch Anleiheemissionen der EU als bedenklich und vertragswidrig. Diese Schulden werden eine weitere Belastung der europäischen Steuerzahler.

Der Goldpreis notierte am 31. Juli 2020 zum London Nachmittags-Fixing mit 1.661,72 Euro und fiel zum Stichtag 31. August 2020 auf 1.647,31 Euro. Der Silberpreis stieg von 20,32 Euro am 31. Juli 2020 auf 22,98 Euro zum London Tages-Fixing am 31. August 2020.

Öl und Gas lieferten im August keine Erträge. Unser Holz wächst erfahrungsgemäß stabil.

Die bisherige Performance finden Sie unter Wertentwicklung.

Proindex Capital AG

Industriestraße 2
97618 Wülfershausen an der Saale

Service-Center:
Würzburger Straße 3
98529 Suhl
Telefon (03681) 7566-0
Fax (03681) 7566-60
eMail info(at)proindex.de

Unsere Anpflanzungen

© 2019 Proindex Capital AG