Aktuell

RVI 2008: Aktueller Indexwert zum 30.09.2019: 189,8619

Wertentwicklung gegenüber dem Vormonat -1,1605%

Zum 30. September 2018 notierte die Indexzahl des RVI 2008 bei 189,8619 und lag damit 1,1605% unter dem Vormonatsergebnis.

Bei den Edelmetallpreisen ging es nach den Anstiegen im Vormonat wieder abwärts, der Goldpreis schwankte und sank zum Monatsende, der Silberpreis fiel bereits in der ersten Monatshälfte und am Monatsende. Der Ölpreis stieg bis etwa zur Monatsmitte stark an und ging danach deutlich zurück.

An den Aktienmärkten stiegen die Kurse zunächst und sanken am Ende des Monats, der DAX stieg weitgehend und erreichte knapp 12.500 Punkte, der Dow Jones hatte ein Hoch von über 27.200 und der S&P 500 stieg vor dem Rückgang auf über 3.000 Punkte.

Die Inflation in Deutschland lag im September bei 1,2%, sie sank um 0,2% zum Vormonat.

Im Euro-Raum bleiben die Zinsen nach wie vor bei 0% und in den USA wurden sie zum 18.09.2019 auf 1,75%-2,00% gesenkt.

Die deutschen Sparkassen und Volksbanken geben die negativen Einlagenzinsen an ihre Kunden weiter. Bei der Commerzbank werden tausende Stellen gestrichen und hunderte Filialen geschlossen.

Das statistische Bundesamt sieht zurzeit starke Preiserhöhungen bei Immobilien, gegenüber dem Vorjahresquartal stiegen die Preise für Wohnimmobilien im zweiten Quartal 2019 um 5,2%.

Die Zentralbank der USA sorgt mit 75 Milliarden Dollar für Liquidität im Bankensystem.

In der deutschen Industrie verstärkt sich der Abschwung, auch bei Dienstleistern zeichnen sich Probleme ab. Die Maschinenbaubranche erwartet für das Jahr 2020 eine geringere Produktion. Ebenfalls unter hohem Druck befinden sich die deutschen Autozulieferer, es laufen weitere Insolvenzen an.

Der Goldpreis notierte am 30. August 2019 zum London Nachmittags-Fixing mit 1.383,51 Euro und fiel zum Stichtag 30. September 2019 auf 1.362,17 Euro.

Der Silberpreis fiel von 16,65 Euro am 30. August 2019 auf 15,80 Euro zum London Tages-Fixing am 30. September 2019.

Öl und Gas lieferten im September Erträge. Unser Holz wächst erfahrungsgemäß stabil.

Die bisherige Performance finden Sie unter Wertentwicklung.

Proindex Capital AG

Industriestraße 2
97618 Wülfershausen an der Saale

Service-Center:
Würzburger Straße 3
98529 Suhl
Telefon (03681) 7566-0
Fax (03681) 7566-60
eMail info(at)proindex.de

Unsere Anpflanzungen

© 2019 Proindex Capital AG